Kokedera im Internet

    Twitter TwitterFacebook FacebookSlideShare SlideShareXing Xing

    Rufen Sie doch mal an:

    +49/385/589 33 715

Fördermarathon

Neulich, bei verschiedenen Banken: Beratungsgespräch über die Möglichkeiten, staatliche Fördermittel oder Bürgschaften zu erhalten. Kunde bonitätsmäßig einwandfrei. Interessante Antworten der Bankberater:

„Daran verdienen wir nichts.“

„Das macht zu viel Arbeit.“

„Ach, schaun´s, soo toll sind diese Mittel nun auch wieder nicht.“

„Unser Spezialist ist gerade im Urlaub.“

„Die dafür zuständige Abteilung haben wir aufgelöst.“

„Wozu brauchens das denn?“

Hallo, liebe Ex-Kollegen, gehts noch? Nichts gelernt? Tja, schon erstaunlich, auf wieviel Kooperationsbereitschaft man bei Kreditinstituten trifft, wenn es darum geht, die Finanzierungsstrukturen und -kosten ihrer Kunden zu optimieren (und nebenbei das Risiko der Banken zu reduzieren).

Das schöne Ergebnis dann: die jüngste und kleinste Bankverbindung, eine Sparkasse: „Aber natürlich gerne. Lassen Sie uns schauen, was am Besten passt. Nächste Woche hören Sie von uns!“ Man sieht also: man braucht keine gegelten Haare und Maßanzüge, um ein guter Banker zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*