Kokedera im Internet

    Twitter TwitterFacebook FacebookSlideShare SlideShareXing Xing

    Rufen Sie doch mal an:

    +49/385/589 33 715

Unternehmensplanung – gerade jetzt!

Kreditklemme droht! Viele Kreditverhandlungen, sowohl für bestehende Finanzierungen als auch für neue, werden in diesem Jahr „belastet“ sein durch das Jahr 2009. Banken werden die Bilanzen des vergangenen Jahres als Gundlage des Ratings nutzen. Und damit ist zu rechnen, dass sich viele Ratingnoten verschlechtern werden.

Dies ist natürlich eine schlechte Ausgangsposition für Kreditverhandlungen. Aber die schlechten Zahlen des Jahres 2009 lassen sich ja nun mal nicht so einfach wegdiskutieren. Oder vielleicht doch?

Für viele Unternehmen war das Jahr 2009 ein ganz schlechtes. Aber für 2010 sind die Aussichten bei vielen wieder besser. Also sollte man versuchen, die positiven Erwartungen für das laufende Jahr in die Ratingbewertung mit möglichst großem Effekt einfließen zu lassen. Und das geht eben nur, wenn der Bank eine belastbare Unternehmensplanung für 2010 vorgelegt werden kann. Belastbar: Nachvollziehbar, realistisch, plausibel, belegbar.

Damit kann die schlechte Bilanz 2009 natürlich nicht ungeschehen gemacht werden – aber ihr Einfluss auf die Ratingnote reduziert.

Also beim Bankgespräch nicht nur berichten, wie schön 2010 gestartet ist, sondern insbesondere, wie schön es weitergehen wird. Dass es wieder besser wird als 2009.

Ach, Ihr Jahr 2009 war gar nicht so schlecht? Glückwunsch! Aber dann sollten Sie der Bank belegen können, dass 2010 auch gut wird – und die Krise Sie nicht jetzt einholt.

Oh, 2010 wird ebenfalls schlecht? Damit die Bank rechtzeitig helfen kann, sollte man ihr sagen können, wie schlecht. Fällt nicht leicht…

Ein Kommentar

  1. Pingback: Erwartete Ratingverschlechterung erschwert Kreditzugang « Kokederas Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*